Service

Wie kann ich die AXA-Unterstützung nutzen?

Hier finden Sie alle notwendigen Informationen, wie Sie sich für die unterschiedlichen Services anmelden können.

Übrigens: Für AXA Vollkosten-Versicherte sind die fast alle Services kostenfrei. Lediglich bei der Inanspruchnahme psychotherapeutischer Leistungen ist die Kostenübernahme von Ihrem persönlichen Tarif abhängig. Hier finden Sie die Details, inwieweit Ihr Versicherungsvertrag auch diese Kosten abdeckt.

Antragsprozess bei ambulanter Psychotherapie

Um die Kosten für eine psychotherapeutische Behandlung erstattet zu bekommen, muss Ihnen zunächst ein ein Arzt oder Therapeut eine entsprechende Diagnose stellen. Ihre AXA übernimmt dann die Kosten einer Therapie bei einem erstattungsfähigen Therapeuten im tariflichen Umfang.

Was ist ein erstattungsfähiger Therapeut?

Die Erstattung psychotherapeutischer Behandlungskosten ist von der Qualifikation des Therapeuten abhängig. Diese können Sie bei der Suche des Therapeuten vorab erfragen. Gerne können Sie auch die kostenfreie Therapeutensuche unseres Kooperationspartners, dem Therapeutenverbund, in Anspruch nehmen.

zur Therapeutensuche

Alternativ zu einer Psychotherapie vor Ort steht Ihnen auch die Therapie über Video zur Verfügung, bei der Sie schnell starten und die therapeutischen Sitzungen bequem von Zuhause aus machen können.

mehr erfahren

Erstattungsfähige Therapeuten sind:

  • Facharzt-/ärztin für psychosomatische Medizin und Psychotherapie
  • Facharzt-/ärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
  • Facharzt-/ärztin für Kinder- u. Jugendpsychiatrie und – psychotherapie
  • Ärztliche Psychotherapeuten (Ärzte mit psychotherapeutischer Zusatzausbildung)
  • Psychologische(r) Psychotherapeut/in
  • Kinder- und Jugendlichen Psychotherapeut/in  
  • Pädagogen mit der Zusatzbezeichnung Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut/in sind
    berechtigt Kinder und Jugendliche bis zum 21. Lebensjahr zu behandeln   

Für psychotherapeutische Behandlungen durch Heilpraktiker besteht kein Versicherungsschutz.  Heilpraktiker erfüllen nicht die Voraussetzungen nach dem gültigen Psychotherapeutengesetz.

Wie viele Sitzungen kann ich in Anspruch nehmen?

Wenn die Psychotherapie bei Ihnen versichert ist, sind die ersten 30 Sitzungen auch ohne ausführlichen Befund- und Behandlungsbericht erstattungsfähig (Achtung: Einige Tarife begrenzen die Anzahl auf 10 oder 20 Sitzungen pro Kalenderjahr).

Zusätzlich übernehmen wir die Kosten von 5 probatorischen Sitzungen. Für die analytische Psychotherapie erkennen wir bis 8 probatorische Sitzungen an.

Was heißt „probatorische Sitzungen“?

Hier handelt es sich um sogenannte Probesitzungen. Sie dienen zum einen dazu, heraus zu finden, ob Sie sich bei dem Therapeuten/der Therapeutin gut aufgehoben fühlen. Außerdem wird der Therapeut/die Therapeutin die Sitzungen zur Diagnostik nutzen. Er/Sie wird Sie konkret zu Ihrem Problem, Ihrer bisherigen Entwicklung und zu biografischen Komponenten befragen.

Der Therapeut sollte Ihnen aber auch sein Vorgehen erläutern, so dass für Sie der Sinn der Fragen, die er stellt, nachvollziehbar bleibt.

Muss mein Therapeut vor Beginn der Therapie einen Fragebogen von meiner Versicherung ausfüllen?

Nein. Es reicht uns ein Antrag aus, der folgendes beinhalten muss:

  • Der voraussichtliche Umfang der Therapie
  • Die genaue Diagnose
  • Wird tiefenpsychologisch oder verhaltenstherapeutisch gearbeitet
  • Die Qualifikation des Therapeuten muss erkennbar sein.
Was habe ich zu tun, wenn ich mehr als 30 Sitzungen benötige?

Sofern Ihr Tarif weitere Leistungen für Psychotherapie vorsieht, benötigen wir dann einen Befund- und Verlaufsbericht aus dem auch die geplante voraussichtliche Sitzungsanzahl hervorgeht. Auch hier gibt es keinen Fragebogen seitens der AXA.

Der Bericht wird von Ihrem Therapeuten in einem verschlossenen Umschlag zur Prüfung an unseren Medizinischen Dienst geschickt.

Anschrift unseres Medizinischen Dienstes: 
AXA Krankenversicherung AG
Medizinischer Beratungsdienst 
PKSL-MGM-ZMA
Colonia Allee 10 – 20
51067 Köln

Sollten Sie sich unsicher sein, helfen wir Ihnen gerne weiter:
Email: Service@axa.de
oder telefonisch unter: 0221 148 41002

Teilnahme Novego-Online-Unterstützung

Als Vollversicherter der AXA Krankenversicherung können Sie die Unterstützungsprogramme von Novego kostenfrei nutzen.

Sie haben zwei einfache Möglichkeiten, Novego zu starten:

1. Möglichkeit: Buchung mit Ihrer Versichertennummer
Dazu können Sie Ihr Novego-Programm ganz einfach kostenfrei mit Ihrer Versichertennummer der AXA buchen und sofort starten.*

So funktioniert die Buchung mit Ihrer AXA-Versichertennummer:

  1. Gehen Sie auf novego.de, klicken Sie auf “Login” und legen Sie sich ein Nutzerkonto an.
  2. Buchen Sie Ihr ausgewähltes Novego-Programm (“Programm ohne Gutscheincode buchen”).
  3. Im weiteren Buchungsverlauf haben Sie dann die Möglichkeit, “Mit Versichertennummer buchen” auszuwählen.
  4. Starten Sie mit Ihrem kostenfreien Unterstützungsprogramm.

*Dieses Angebot richtet sich an Vollversicherte der AXA-Krankenversicherung.

2. Möglichkeit: Buchung über den gesundheitsservice360° der AXA

Ihren Zugang erhalten sie ganz einfach in drei Schritten:

  1. Kontaktieren Sie den gesundheitsservice360° von AXA und erhalten Sie einen Teilnahmecode für Ihr Novego-Programm.
  2. Melden Sie sich unter novego.deganz einfach an und lösen Sie bei der Programmbuchung Ihren Teilnahmecode ein. Damit steht Ihnen das Programm kostenfrei zur Verfügung.
  3. Sie entscheiden dann, ob Sie sofort oder zu einem Wunschtermin mit dem Programm starten möchten.

Teilnahme Therapeutensuche

Als Vollversicherter der AXA Krankenversicherung können Sie die Therapeutensuche unseres Kooperationspartner Therapeutenverbund kostenfrei nutzen.

So nehmen Sie den Service in Anspruch:    

  1. Nehmen Sie Kontakt auf zum Therapeutenverbund unter
    Telefon: 0800 892 0870 (rund um die Uhr, an 7 Tage die Woche)
    E-Mail: info@therapeutenverbund.de
  2. Der Therapeutenverbund ruft Sie zurück und nimmt Ihre Kontaktdaten und Wünsche auf (Persönliche Kontaktdaten, Wohnort und möglicher Radius, Wunsch männlich / weiblicher Therapeut etc.)
  3. Sie erhalten ein Schreiben des Therapeutenverbundes mit Nennung des Therapeuten, der zu Ihren Anforderungen passt und einen freien Platz für Sie hat 
  4. Sie wenden Sie an den entsprechenden Therapeuten und vereinbaren einen ersten Termin

Teilnahme Patientenbegleitung

Als Vollversicherter der AXA Krankenversicherung können Sie die persönliche Begleitung durch unseren Kooperationspartner Sanvartis kostenfrei nutzen.

  

So können Sie teilnehmen:

  1. Lassen sie sich telefonisch beraten. Sie erreichen die Sanvartis-Patientenbegleitung unter: 0221 – 148 21614 
  2. Alternativ können Sie das folgende Online-Formular ausfüllen. Füllen Sie es entweder gleich am Computer aus und versehen es mit einer digitalen Unterschrift oder drucken Sie es aus und senden es ausgefüllt per E-Mail oder Post zurück.

Per E-Mail an gesundheit@axa.de

Per Post an:
AXA Krankenversicherung AG
1. Hd. Nick Kierdorf
Abteilung PKSL-G4
Colonia-Allee 10 20
51067 Köln

Die Sanvartis Mitarbeiter melden sich im Anschluss umgehend bei Ihnen.  

Teilnahme Video-Psychotherapie

Ob die Video-Psychotherapie in Ihrem Versicherungsschutz enthalten ist, erfahren Sie ganz einfach telefonisch bei der AXA/DBV unter der Rufnummer 0221 / 148 41002).

Sie können die Video-Psychotherapie unseres Kooperationspartners IVP ohne Wartezeit starten, unkompliziert von Zuhause nutzen und sparen damit Anfahrtswege zu einer Psychotherapiepraxis.

So nehmen Sie teil:

Sobald die Kostenübernahme durch die AXA geklärt ist und Ihre Teilnahmeunterlagen unterzeichnet sind, kontaktiert Sie ein IVP-Psychotherapeut. Er wird Ihnen den weiteren Ablauf und die Technik erklären und ein Erstgespräch mit Ihnen vereinbaren.

Ihr Therapeut nimmt sich Zeit für Sie und Ihre persönliche Situation und legt die Zahl der Sitzungen und Termine gemeinsam mit Ihnen fest. 

Zu den vereinbarten Terminen wird Ihr Psychotherapeut Sie über Video anrufen. Ihre Termine sind für Sie reserviert. Natürlich kann es immer mal vorkommen, dass Ihnen etwas dazwischenkommt. Bitte sagen Sie dann Ihren Termin mindestens zwei Werktage vorher ab. 

Ihr Psychotherapeut unterliegt selbstverständlich der Schweigepflicht, so dass alle Gesprächsinhalte vertraulich sind und Inhalte nicht an Dritte oder Mitarbeiter der AXA weitergegeben werden.

Die Teilnahme an der Video-Therapie ist freiwillig und kann jederzeit von Ihnen beendet werden.

Teilnahme Kooperationskliniken

Die AXA Krankenversicherung bietet ihren vollversicherten Kunden deutschlandweit ein Netz aus renommierten Fachkliniken.
  • Ihre Vorteile sind

  • Gute Behandlungsqualität  

  • Schnelle Aufnahme

  • Überzeugende Therapiekonzepte

Ihre AXA übernimmt die Kosten im versicherten Rahmen, wenn die Behandlung medizinisch notwendig ist. Voraussetzung hierfür: ambulante Vorbehandlung durch einen Facharzt und/oder psychologischen Psychotherapeuten

Hier finden Sie eine Übersicht unserer 

Wollen Sie sofort etwas gegen Niedergeschlagenheit, Angst oder Erschöpfung tun? Als AXA Versicherte/r können Sie sich auf kompetente Beratung und wirksame Hilfsprogramme verlassen.

nach oben