Schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an 0221 / 148 43391

Blog

13. Januar 2021

Neues Jahr, was nun?

Lange habe ich darüber nachgedacht was ich Ihnen zu diesem Thema schreiben könnte…

Ich habe Zitate gewälzt und natürlich auch wirklich schöne und passende gefunden. Dieses Zitat ist sicherlich ein Klassiker:

„Wir können den Wind nicht ändern, aber wir können die Segel richtig setzen.“ (Aristoteles)

Ich könnte Sie jetzt ermutigen, Ihre Segel richtig zu setzen. Ich könnte Ihnen von unseren Angeboten erzählen und wie diese Ihnen beim Segelsetzen helfen und Ihr neues Jahr bereichern würden. Aber so sehr ich auch hinter den Angeboten stehe und das, was wir tun, mit Herzblut mache, kann ich nicht verlangen, dass Sie mir aufgrund eines kleinen Artikels Ihr Vertrauen schenken. Meine eigene Überzeugung, dass wir Ihnen wirklich helfen können, bauchte selbst lange Zeit, um ausreichend zu wachsen. Die Entscheidung, uns zu vertrauen, müssen Sie treffen.

Jeder von uns hat sein Päckchen zu tragen und seien wir ehrlich, unsere Bedürfnisse kommen dabei oft zu kurz. Auf die Frage: „Neues Jahr, was nun?“ sollte vielleicht die Antwort sein: „Dieses Jahr machen wir jeden Tag ganz bewusst etwas, und wenn es nur eine Kleinigkeit ist, das uns guttut. Etwas, das vielleicht letztes Jahr zu kurz gekommen ist. Was auch immer es ist, Hauptsache es fühlt sich gut an und spendet Kraft.“

Die AXA hat seit einiger Zeit eine neue Devise „Einfach mal machen“. Ich habe mir für das neue Jahr vorgenommen mir diese zu eigen zu machen.

Vielleicht versuchen Sie es auch einmal. Ob Sie dieses Mantra nutzen und einfach mal unsere Hilfestellungen ausprobieren oder ob Sie etwas ganz anderes versuchen. Hauptsache Sie fühlen sich damit besser!

Und zum Schluss noch eins meiner Lieblingszitate, bevor ich Sie in dieses verrückte neue Jahr schicke:

„Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst, sondern die Überzeugung, dass etwas wichtiger ist als Angst.“  Franklin D. Roosevelt

Seien Sie mutig!

 

Ihre Sabine B. vom Team „Gesunde Seele“

Sie sind nicht alleine, wenn Sie unter psychischen Belastungen leiden.

Informieren Sie sich auf unseren Seiten über die Krankheitsbilder, Therapiemöglichkeiten und die vielen Unterstützungsmöglichkeiten der AXA.

Dies ist eine unabhängige Patienteninformation, die ohne Mitwirken von Sponsoren erarbeitet wurde, mit dem Ziel, unseren Nutzern bedarfsorientierte und qualitativ hochwertige Inhalte zu präsentieren, die auch ohne medizinisches Fachwissen verständlich sind. Es wird keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit erhoben. In allen Belangen kann und sollte der behandelnde Arzt konsultiert werden. Diese Patienteninformation kann keine ärztliche Beratung, Diagnostik oder Therapie ersetzen.

Wollen Sie sofort etwas gegen Niedergeschlagenheit, Angst oder Erschöpfung tun? Als AXA Versicherte/r können Sie sich auf kompetente Beratung und wirksame Hilfsprogramme verlassen.

nach oben